Den richtigen Zeitpunkt erkennen

Der Lebensz­yklus einer Immo­bilie wird von uns als Ganzes verstanden und betrachtet. Mittels dieser gesamt­heit­lichen Betrach­tung, in Kombi­nation mit den Erwar­tungen und Zielen eines Eigen­tümers, defi­nieren wir gemeinsam gezielte Mass­nahmen, um „mehrWerte“ zu schaffen.

Immobilien­bewertung:
Heutige Qualitäts­anfor­derungen im Immobilien­sektor erfordern im Schätzungs­wesen eine hohe fachliche Qualifi­kation.  Ein Gross­teil von Gesell­schafts- und Privat­vermögen ist in Immo­bilien angelegt. Der schwei­zerische Immobilien­wert beträgt ca. CHF 2'500 Milliarden Gesamt­volumen. Dies erklärt die enorme Bedeu­tung von Schätzungs­gutachten.

Immobilien­planung / Immo­bilien­­entwicklung:
Analyse-, Planungs- und Pro­jek­tierungs­tätig­keit bilden die Basis bei der Projekt­entwick­lung von Neubauten und Bestan­des­-Immo­bilien. Diverse Tools, wie zum Beispiel der "Strate­gische Bericht", sind Instru­mente für eine klare Position­ierung einer Immobilie im Bestand. Eine saubere Analyse bietet Sicher­heit in der Planung und der Kosten­genauig­keit bei einer späteren Umsetzung.

Immobilien­manage­ment / Portfolio­­manage­ment:
Die Nutzungs­phase von einzel­nen Immobilien und Immobilien­portfo­lios steht hier im Zentrum. Die optimale Bereit­stellung, Bewirt­schaf­tung und Verwertung von Immobilien in rechtlichen, wirtschaft­lichen und ökolo­gischen Belangen gehören hierbei zu den wesent­lichen Tätig­keiten. Ein fundiertes Verständnis rechtlicher Grundlagen und aller relevanten finanz­getriebenen Aspekte. Ziel hierbei ist die Sicher­stellung für die höchste Gebrauchs­mobilität, Verfüg­barkeit, Wert­er­haltung und Nutzen­gene­rierung zu Gunsten der Eigentümer und Benutzer.

Immobilienzyklus

Adresse


Direkt


Neuster Objekt-Film

Referenzen